CEORA – der Großflächenmähroboter

Mit der kürzlichen Präsentation der neuen CEORA Mähroboter läutete Husqvarna eine Revolution der kommerziellen Rasenpflege ein. CEORA verspricht dank einzigartiger Schnitttechnik, häufiger Mähfrequenz und einer geringen Bodenbelastung einen grünen und dichten Rasen auf kommerziellen Grünflächen.

Kommunen und Betriebe profitieren von einer Senkung ihrer Gesamtkosten dank der geräuscharmen und im Betrieb emissionsfreien Akku-Alternative gegenüber konventionellen, kraftstoffbetriebenen Mähmaschinen.
Künftig ermöglichen Anbaumodule weitere Rasenpflegemaßnahmen wie das Striping von Rasen, Düngearbeiten oder das Aufsammeln von Golfbällen.

Riesige Flächenkapazität und einfache Handhabung

Ausgelegt für eine Fläche von bis zu acht Fußballfeldern deckt CEORA einen weitaus größeren Bereich ab, als die bisherigen Mähroboter. Dank der „Spur für Spur“-Technik mäht CEORA effizient, systematisch und liefert damit hochwertigste Mähergebnisse. Wie, wann und wo CEORA mäht, lässt sich ganz bequem per Smartphone über eine App steuern. Auch lassen sich so individuell Bereiche mit unterschiedlichen Zeitplänen und Höheneinstellungen definieren.

„CEORA revolutioniert die kommerzielle Rasenpflege. Ich bin überzeugt, dass unsere Mähroboter als ruhige, smarte und autonome Kollegen die Landschaftspflege-Teams bereichern werden, indem sie gerne mühsame Aufgaben wie das Mähen übernehmen. So ist nicht nur der Platz stets spielbereit, sondern Grünpfleger gewinnen auch mehr Zeit, anspruchsvollere Aufgaben zu erledigen.“, sagt Valentin Dahlhaus, Vice President Green Space Professionals bei Husqvarna.

Durch seine Robustheit und Benutzerfreundlichkeit beschränkt sich die Wartung während der Saison auf den Messerwechsel und die Reinigung. Praktische Features wie zum Beispiel eine spezielle Wartungsposition des Mähdecks erleichtern dabei zusätzlich den Wartungsprozess. Hierfür wichtige Echtzeit-Informationen über alle Geräte im Fuhrpark liefert die Husqvarna Fleet Services App.

Eine bahnbrechende Neuerung im Bereich der Großflächen-Mähroboter stellen die Erweiterungsmöglichkeiten von CEORA dar. Verschiedenes Zubehör wie Fairway-Deck oder Linienmaler ermöglicht zukünftig eine Anpassung an spezifische Bedürfnisse verschiedener Anwendergruppen.

Mehr Flexibilität und Effizienz durch modernste Technologie

Auch der CEORA verwendet die moderne EPOS-Technologie. Dank der Satellitennavigation arbeitet der Mähroboter innerhalb eines kabellos definierten Gebiets mit einer Genauigkeit von 2–3 Zentimetern völlig autonom. Dies gewährt Greenkeeper und Landschaftsprofis zusätzlich eine höhere Flexibilität, da Arbeitsflächen jederzeit unkompliziert per Smartphone ausgespart oder neu definiert werden können. Kurzfristige Anpassungen für Veranstaltungen oder auch Pflegearbeiten wie das Belüften und Vertikutieren lassen sich damit ohne Problem umsetzen.

Besonders der Umgang mit Hindernissen auf Rasenflächen stand bei der Entwicklung von CEORA im Mittelpunkt. Daher besitzt der Rasenroboter ein Ultraschall-Remote-Objektvermeidungssystem. Dieses bremst den Mähroboter ab, sobald er ein sich näherndes Objekt erkennt, und führt ihn darum herum. Durch die Vermeidung von Unterbrechungen und unerwünschten Stopps erhöht sich dadurch auch die Betriebszeit des Rasenmähers. Der Akku-Betrieb reduziert die Emissionen während der Nutzung auf Null und hilft Vereinen sowie anderen öffentlichen und gewerblichen Besitzern von Grünflächen, ihren CO2-Fußabdruck zu senken.

Die Zukunft beginnt 2022

Bereits im Frühjahr 2022 bringt Husqvarna mit dem CEORA 544 EPOS und dem CEORA 546 EPOS zwei Modelle des Mähroboters auf den Markt. Erhältlich sein werden sie bei ausgewählten Husqvarna Pro-Partnern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Dänemark, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, und Polen. Auch die erst kürzlich eingeführten „Husqvarna Care“ Serviceangebote werden für CEORA zur Verfügung stehen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne unter (0 36 95) 68 69 70 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@gruen-schnitt.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mit der kürzlichen Präsentation der neuen CEORA Mähroboter läutete Husqvarna eine Revolution der kommerziellen Rasenpflege ein. CEORA verspricht dank einzigartiger Schnitttechnik, häufiger... mehr erfahren »
Fenster schließen
CEORA – der Großflächenmähroboter

Mit der kürzlichen Präsentation der neuen CEORA Mähroboter läutete Husqvarna eine Revolution der kommerziellen Rasenpflege ein. CEORA verspricht dank einzigartiger Schnitttechnik, häufiger Mähfrequenz und einer geringen Bodenbelastung einen grünen und dichten Rasen auf kommerziellen Grünflächen.

Kommunen und Betriebe profitieren von einer Senkung ihrer Gesamtkosten dank der geräuscharmen und im Betrieb emissionsfreien Akku-Alternative gegenüber konventionellen, kraftstoffbetriebenen Mähmaschinen.
Künftig ermöglichen Anbaumodule weitere Rasenpflegemaßnahmen wie das Striping von Rasen, Düngearbeiten oder das Aufsammeln von Golfbällen.

Riesige Flächenkapazität und einfache Handhabung

Ausgelegt für eine Fläche von bis zu acht Fußballfeldern deckt CEORA einen weitaus größeren Bereich ab, als die bisherigen Mähroboter. Dank der „Spur für Spur“-Technik mäht CEORA effizient, systematisch und liefert damit hochwertigste Mähergebnisse. Wie, wann und wo CEORA mäht, lässt sich ganz bequem per Smartphone über eine App steuern. Auch lassen sich so individuell Bereiche mit unterschiedlichen Zeitplänen und Höheneinstellungen definieren.

„CEORA revolutioniert die kommerzielle Rasenpflege. Ich bin überzeugt, dass unsere Mähroboter als ruhige, smarte und autonome Kollegen die Landschaftspflege-Teams bereichern werden, indem sie gerne mühsame Aufgaben wie das Mähen übernehmen. So ist nicht nur der Platz stets spielbereit, sondern Grünpfleger gewinnen auch mehr Zeit, anspruchsvollere Aufgaben zu erledigen.“, sagt Valentin Dahlhaus, Vice President Green Space Professionals bei Husqvarna.

Durch seine Robustheit und Benutzerfreundlichkeit beschränkt sich die Wartung während der Saison auf den Messerwechsel und die Reinigung. Praktische Features wie zum Beispiel eine spezielle Wartungsposition des Mähdecks erleichtern dabei zusätzlich den Wartungsprozess. Hierfür wichtige Echtzeit-Informationen über alle Geräte im Fuhrpark liefert die Husqvarna Fleet Services App.

Eine bahnbrechende Neuerung im Bereich der Großflächen-Mähroboter stellen die Erweiterungsmöglichkeiten von CEORA dar. Verschiedenes Zubehör wie Fairway-Deck oder Linienmaler ermöglicht zukünftig eine Anpassung an spezifische Bedürfnisse verschiedener Anwendergruppen.

Mehr Flexibilität und Effizienz durch modernste Technologie

Auch der CEORA verwendet die moderne EPOS-Technologie. Dank der Satellitennavigation arbeitet der Mähroboter innerhalb eines kabellos definierten Gebiets mit einer Genauigkeit von 2–3 Zentimetern völlig autonom. Dies gewährt Greenkeeper und Landschaftsprofis zusätzlich eine höhere Flexibilität, da Arbeitsflächen jederzeit unkompliziert per Smartphone ausgespart oder neu definiert werden können. Kurzfristige Anpassungen für Veranstaltungen oder auch Pflegearbeiten wie das Belüften und Vertikutieren lassen sich damit ohne Problem umsetzen.

Besonders der Umgang mit Hindernissen auf Rasenflächen stand bei der Entwicklung von CEORA im Mittelpunkt. Daher besitzt der Rasenroboter ein Ultraschall-Remote-Objektvermeidungssystem. Dieses bremst den Mähroboter ab, sobald er ein sich näherndes Objekt erkennt, und führt ihn darum herum. Durch die Vermeidung von Unterbrechungen und unerwünschten Stopps erhöht sich dadurch auch die Betriebszeit des Rasenmähers. Der Akku-Betrieb reduziert die Emissionen während der Nutzung auf Null und hilft Vereinen sowie anderen öffentlichen und gewerblichen Besitzern von Grünflächen, ihren CO2-Fußabdruck zu senken.

Die Zukunft beginnt 2022

Bereits im Frühjahr 2022 bringt Husqvarna mit dem CEORA 544 EPOS und dem CEORA 546 EPOS zwei Modelle des Mähroboters auf den Markt. Erhältlich sein werden sie bei ausgewählten Husqvarna Pro-Partnern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Dänemark, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, und Polen. Auch die erst kürzlich eingeführten „Husqvarna Care“ Serviceangebote werden für CEORA zur Verfügung stehen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne unter (0 36 95) 68 69 70 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@gruen-schnitt.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Messen & Events

Marke Husqvarna Ihr Husqvarna Automower Experte Marke Stiga Marke Stihl Marke Toro